Schaffung eines zukunftsorientierten Seniorenheims mit modernsten Standards 

AWO Neubau Hans-Schneider-Haus

Eröffnung in:

Gemeinsame Kooperation von AWO und wbg für eine moderne Senioreneinrichtung in Nürnberg-Langwasser

Das bisherige Pflegeheim der AWO in der Salzbrunner Straße, das 1965 errichtet wurde, entspricht nicht mehr den heutigen Standards und erfordert umfangreiche Sanierungsmaßnahmen. Aus diesem Grund wurde beschlossen, in Kooperation mit der wbg Nürnberg ein neues Pflegeheim auf einem benachbarten Grundstück zu errichten.

Fortführung der AWO-Tradition der Solidarität, Freiheit und Gleichberechtigung in der Pflege

Modernste Ausstattung und Komfort:
Ein seniorengerechtes Zuhause mit zeitgemäßer Einrichtung
Individuelle Betreuung und Pflege:
Maßgeschneiderte Unterstützung für jeden Bewohner

Aktives und erfülltes Leben im Alter:
Vielfältige Freizeit- und Aktivitätsangebote

Naturverbundene Umgebung:
Genießen Sie den Demenzgarten und Dachgarten

Selbstbestimmt leben:
Unterstützung beim eigenständigen und unabhängigen Alltag
Rund um die Uhr für Sie da:
Engagierte Pflegekräfte, die Ihnen zur Seite stehen

Gemeinschaft und soziale Kontakte:
Veranstaltungen für lebendige Begegnungen

Tradition des sozialen Engagements:
Die AWO steht für Solidarität und Gleichberechtigung im Pflegealltag

Facts

Austastung

Hans-Schneider-Haus: Angebote und Jobs

Finden Sie Ihr neues Zuhause im AWO Hans-Schneider-Haus Nürnberg

Gemeinschaft, Fürsorge und Sicherheit – erleben Sie eine erfülltes Zeit mit uns. Sichern Sie sich einen Platz in unserem modernen Seniorenheim.

Jetzt bewerben und Teil unserer lebendigen Gemeinschaft werden!

Erfüllen Sie sich Ihren beruflichen Traum im AWO Hans-Schneider-Haus Nürnberg

Gestalten Sie mit uns eine inklusive Gemeinschaft und leisten Sie einen bedeutungsvollen Beitrag. Bewerben Sie sich jetzt und werden Sie Teil unseres engagierten Teams im HSH Nürnberg.

Bewerben Sie sich jetzt und werden Sie Teil unseres engagierten Teams im AWO Hans-Schneider-Haus.

Lebenszentrum: Was bedeutet das für Anwohner?

1. Umfassende Versorgung in St. Leonhard:

Ein Zuhause in der Nähe des AWO Lebenszentrums Nürnberg bedeutet Zugang zu einem wahren Schatz an Versorgungsmöglichkeiten! Von Pflegeeinrichtungen bis hin zu barrierefreien Wohnungen bieten wir alles, was Sie für ein sicheres und komfortables Leben benötigen.

2. Berufliche Chancen in Ihrer Nachbarschaft:

Nicht nur ein Zuhause, sondern auch eine Chance zur beruflichen Entwicklung! Mit zahlreichen Arbeitsmöglichkeiten in den Bereichen Pflege, Kinderbetreuung und Verwaltung bietet das Lebenszentrum nicht nur Komfort, sondern auch Chancen für Ihre Karriere.

3. Gemeinschaftliches Miteinander in St. Leonhard:

Tauchen Sie ein in ein soziales Miteinander, das seinesgleichen sucht! Unser Lebenszentrum ist nicht nur ein Ort der Pflege, sondern auch ein lebhaftes Zentrum der Gemeinschaft. Treffen Sie Ihre Nachbarn, tauschen Sie sich aus und gestalten Sie gemeinsam eine lebendige Nachbarschaft!

4. Entlastung für Familien in St. Leonhard:

Für Familien in der Nähe des Lebenszentrums bedeutet dies eine wertvolle Entlastung im Alltag! Mit unserer Tagespflege und ambulanten Betreuung bieten wir Ihnen die Unterstützung, die Sie brauchen, um Familie und Beruf erfolgreich zu vereinbaren.

5. Sicherheit im Alter in St. Leonhard:

Sicherheit im Alter ist bei uns keine Frage – sie ist garantiert! Mit unserer Nähe zu erstklassigen Pflegeeinrichtungen können Sie beruhigt sein, dass Sie im Bedarfsfall schnell und zuverlässig Unterstützung erhalten.

6. Aufwachsen in St. Leonhard:

In unserer Kindertagesstätte können Ihre Kinder spielen, lernen und sich in einer liebevollen Umgebung entfalten.

7. Inklusion in St. Leonhard:

Inklusion ist bei uns kein Schlagwort, sondern gelebte Realität! Mit speziell eingerichteten Plätzen für Menschen mit Behinderung schaffen wir eine Umgebung, in der jeder willkommen ist und sein volles Potenzial entfalten kann.

8. Generationsübergreifende Projekte in St. Leonhard:

Erleben Sie die Faszination generationsübergreifender Projekte! Bei uns haben Sie die Möglichkeit, Jung und Alt zusammenzubringen und gemeinsam wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

9. Attraktives Wohnen in St. Leonhard:

Attraktive Wohnmöglichkeiten in einer lebendigen Nachbarschaft warten auf Sie! Von modernen Appartements bis hin zu geräumigen Familienwohnungen – bei uns finden Sie garantiert das Zuhause Ihrer Träume.

10. Aktive Gestaltung in St. Leonhard:

Werden Sie Teil einer aktiven Gemeinschaft und gestalten Sie die Zukunft mit! Nehmen Sie an lokalen Veranstaltungen teil, engagieren Sie sich ehrenamtlich und erleben Sie die unvergleichliche Atmosphäre unseres Lebenszentrums hautnah!

Jobs
0
QM
0

Ein neues Kapitel für die Pflege im Herzen von Nürnberg - Das Hans-Schneider-Haus wächst und beeindruckt mit seinem Baufortschritt

Ein Blick auf den Baufortschritt des neuen Hans-Schneider-Hauses der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Nürnberg e.V. (AWO) ist äußerst vielversprechend. Seit der Unterzeichnung des Vertrags zwischen der AWO und der wbg Nürnberg GmbH Immobilienunternehmen im November 2022 hat sich viel getan.

Die Planungen wurden sorgfältig vorangetrieben und die Baufeldfreimachung sowie die erforderlichen Tiefbauarbeiten erfolgreich abgeschlossen. Dies eröffnete den Weg für die Grundsteinlegung, die in Anwesenheit des Oberbürgermeisters Marcus König stattfand.

Die reibungslose Zusammenarbeit zwischen der AWO und der wbg Nürnberg ermöglicht nicht nur den Bau eines modernen Seniorenheims, sondern auch die Fortführung wertvoller Kooperationen im Stadtteil Langwasser. Dadurch bleibt die AWO ihrer sozialen Verantwortung treu und unterstützt weiterhin die älteren Menschen in ihrem selbstbestimmten Leben.

Wir freuen uns über den bisherigen Baufortschritt und sehen mit Spannung der Fertigstellung des Hans-Schneider-Hauses entgegen. Es ist eine wegweisende Entwicklung, die den Menschen in Nürnberg-Langwasser eine erstklassige Pflege- und Betreuungseinrichtung bieten wird.

Das neue Hans-Schneider-Haus wird auf dem bisher als Garagenanlage genutzten Grundstück der wbg Nürnberg errichtet. Es wird modernste Standards erfüllen und den Bewohnern ein zeitgemäßes und komfortables Zuhause bieten. Mit 140 Einzelzimmerplätzen sowie einem Demenzgarten und einem Dachgarten, die speziell auf die Bedürfnisse der Seniorinnen und Senioren ausgerichtet sind, wird ein Höchstmaß an Lebensqualität gewährleistet.

Die Investitionskosten für das neue Seniorenheim belaufen sich auf rund 31 Millionen Euro. Die Fertigstellung ist voraussichtlich für Ende 2025 geplant. Sobald die Bewohner in die neue Einrichtung umgezogen sind, wird das bisherige Pflegeheim abgerissen. An dieser Stelle entstehen anschließend zusätzliche Mietwohnungen für den Bestand der wbg.